Val­de­cue­vas Ver­de­jo Rue­da D.O.

Die vergleichsweise junge Appellation Rueda ist die Heimat des neuen „Boomweines“ Verdejo. Die autochthone Rebsorte ist für ihre ausdrucksstarken Fruchtaromen bekannt und verleiht den Weißweinen eine ganz besondere Aromatik, die Lust auf mehr macht. Reinsortig oder als Cuvée sind die knackigen Weißweine ein Muss nicht nur im Sommer.

Die Trauben werden in der Nacht geerntet, um die Temperatur für die Verarbeitung niedrig zu halten und dann in Edelstahl vergoren. Wir haben mit dem Wein von Valdecuevas einen reinsortigen Verdejo im Glas, der im "klassischen Stil" produziert wurde. Die Traube ist recht pflegebedürftig und empfindlich gegenüber Sauerstoff. Daher sind kurze Transportwege zur Verarbeitung und spezielle Techniken bei der Pressung erforderlich.

Im Glas bei Ihnen angekommen zeigt sich der Verdejo von Valdecuevas in blassem Strohgelb mit leichten grünen Reflexen. In der Nase nehmen wir Steinobst wie Aprikose oder Pfirsich sowie grüner Apfel und Zitrusfrüchte wahr. Hinzu gellen sich Noten von Kräutern und Gewürzen. Am Gaumen schmecken wir zudem noch ein knackige Mineralität und Zitrone auf den Punkt. Sehr erfrischend und perfekt für Fisch und Meeresfrüchte.

Der Wein erhält 3,8 Sterne auf vivino.com und er gehört laut vivino zu den Top 8% aller Weine weltweit.

Produktinformationen
Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
Nettoinhalt: 0,75 l

Enthält Sulfite
Wein aus Spanien, trocken
Abfüller: Grupo Valdecuevas Agro, Rueda, Valladolid, Spanien

9,50 

(19,33€/l)

Alle hier aufgeführten Preise enthalten bereits 19% MwSt.

Vorrätig