Amnes­ty Cape Rock Wines

Das Weingut Cape Rock Wines liegt 300 Kilometer nördlich von Kapstadt am Unterlauf des Olifants River - eine ungewöhnliche Lage für den Anbau von Weinen. Hier werden auf 11 Hektar Syrah, Grenache, Mourvedre, Cabernet Sauvignon, Viognier, Colombard und weitere Rebsorten angebaut. Winzer Gavin Brand und sein Team versuchen, die Weine so natürlich wie herzsutellen. Es gibt keinen Zusatz von Chemikalien und nur einen sehr geringen Einsatz von Schwefel. Die besten Trauben werden von Hand gepflückt und anschließend mit einer alten Champagnerpresse verarbeitet. Anschließend findet eine natürliche Gärung statt, um den Weinen eine Vielfalt an Aromen zu verleihen.

Die Flasche vom Amnesty Red Blend zeigt einen großen, furchterregenden Kraken mit glühend roten Augen und einschüchternden Tentakeln, der im Meer umherstreift. Hier haben wir eine Cuvée von Syrah, Grenache und Mourvèdre in der Flasche - jeweils zu gleichen Anteilen. Nach dem Pressen wurden die Traubensäfte separat in alte 300-Liter-Fässer aus französischer Eiche umgefüllt, in denen sie 12 Monate lang reiften. Der Wein wurde 2 Wochen vor der Abfüllung aus den Fässern abgezogen und geblendet - nicht geklärt, nicht kältestabilisiert und nur sehr leicht filtriert.

Der Wein hat eine helle Farbe und einen leichten Körper mit einer süßen Nase von roten Sommerbeeren, roten Früchten und würzigen Noten. Eigentlich ist diese Cuvée für den sofortigen Genuss gedacht, sie sollte jedoch ab diesem Jahr (5. Jahr nach Abfüllung) mit dem Alter besser werden - wir sind gespannt!

Produktinformationen
Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
Nettoinhalt: 0,75 l

Enthält Sulfite
Wein aus Südafrika, trocken
Importeur: Kaap tot Kaap Wyn, Hooidrift 121 B, 3023 KK Rotterdam, Niederlande

16,00 

(19,33€/l)

Alle hier aufgeführten Preise enthalten bereits 19% MwSt.

Vorrätig