Qui­bia Ani­ma Negra

Alte Rebstöcke mit Blick auf das Mittelmeer, der Einfluss des Seewinds und ein absoluter Respekt vor dem, was das Land zu bieten hat. Das Ergebnis davon ist Quíbia, ein Weißwein aus roten Trauben, der sich durch seine Mineralität, salzige Noten und eine besondere Eleganz auszeichnet.

Die Trauben werden 12 Stunden lang gekühlt und anschließend zwei Selektionen unterzogen. Die erste erfolgt auf einem Beerenauslesetisch, gefolgt von einer optischen Auswahl Beere für Beere, um die besten Trauben zu erhalten. Auf eine kurze Mazeration in Giró Ros und Premsal folgt eine sehr sanfte Pressung. Der Callet wird nicht mazeriert, da es sich um eine rote Traube handelt. Anschließend wird er in Edelstahltanks umgefüllt, um die alkoholische Gärung bei 17 °C mit autochthonen Hefen zu beginnen, die eine größere Typizität verleihen. Da es drei verschiedene Reifestadien gibt, werden die drei Sorten getrennt verarbeitet und erst nach drei Monaten Reifung auf der eigenen Hefe wird die Coupage durchgeführt.

Im Glas schimmert der Wein goldgelb mit leicht grünen Reflexen. Im Bouquet offenbaren sich florale Noten, Kräuter und Zitrusfrüchte. Am Gaumen frisch und sanft, saline Mineralität, nach Pfirsich und gelber Pflaume schmeckend sowie mit einem winzigen Hauch Holz. Der Abgang ist lang und mit sehr angenehmer, mittlerer Säure.

Produktinformationen
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Nettoinhalt: 0,75 l
Enthält Sulfite
Wein aus Spanien, trocken
Erzeuger: Ànima Negra, 3a Volta 18. AP 130, 07200 Felanitx, Mallorca, España

14,90 

(19,33€/l)

Alle hier aufgeführten Preise enthalten bereits 19% MwSt.

Vorrätig