Mer­lot

Die Trau­ben für die­sen Mer­lot wur­den selek­tiv von Hand geern­tet, um sicher­zu­stel­len, dass nur gesun­de, rei­fe Trau­ben für die Pro­duk­ti­on ver­wen­det wurden.

Die Trau­ben wur­den in Roto-Fer­men­tern zer­klei­nert, wo sie unge­fähr 7 Tage lang fer­men­tier­ten. Der Saft wur­de von den Scha­len abge­zo­gen, um die Far­be und die Geschmacks­in­ten­si­tät der Weine zu ver­bes­sern. Der Wein wur­de vor der Abfül­lung 8 Mona­te in fran­zö­si­scher Eiche gereift.

Der Wein ist eine schö­ne Mischung aus Früch­ten, Eiche und Tan­nin. Voll­mun­dig für einen Mer­lot, aber weich und saf­tig mit sub­ti­len Tabak­cha­rak­te­ren in Nase und Gau­men. Es gibt Noten von Kir­schen und rei­fen Pflau­men mit einem Hauch von Schokolade.

Die Tan­n­in­struk­tur ist für einen Mer­lot ziem­lich fest und wir erwar­ten, dass der Wein aus die­sem Grund gut altern kann. Kann sehr gut zu Fleisch- und Nudel­ge­rich­ten getrun­ken wer­den, aber auch ide­al beim Gril­len oder zur Ente. Bereit zum sofor­ti­gen Trin­ken, pro­fi­tiert aber von 1-4 Jah­ren Lagerung.

Aus­zeich­nun­gen:

• Dou­ble Sil­ver Award bei den NWC & Top 100 2020
• Gold bei den Vitis Vini­fe­ra Awards 2019

Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen
Alko­hol­ge­halt: 13% Vol.
Net­to­in­halt: 0,75 l

Ent­hält Sul­fi­te
Wein aus Süd­afri­ka, tro­cken
Impor­teur: De Mon­nik Dran­ken, Deven­ter­straat 6, 7575 EM Olden­zaal, Niederlande